Bauchstraffung (Abdominoplastik)

Einen schönen, schlanken Bauch verbinden wir mit Attraktivität, Vitalität und Gesundheit.

Leider führen im Laufe des Lebens verschiedene Faktoren zu einem Verlust der Gewebeelastizität in unserer Körpermitte. Betroffen sind hiervon Frauen und Männer.

Der natürliche Alterungsprozess, Schwangerschaft oder starke Gewichtsschwankungen lassen unschöne Hautfalten entstehen. Diese können erfolgreich durch eine Bauchdeckenstraffung und Straffung des Hautmantels entfernt werden. Um eine schöne Silhouette zu erreichen ist es oft sinnvoll, diesen Eingriff mit einer Fettabsaugung an den Flanken zu kombinieren.

Sie möchten sich wieder wohl fühlen in Ihrer Haut und selbstbewusst normale Dinge tun, wie z. B. einen Schwimmbadbesuch, ohne sich unwohl zu fühlen?

In einem unverbindlichen Beratungsgespräch nehme ich mir Zeit für Sie und Ihre Wünsche. Ich zeige Ihnen gerne, welche Erwartungen realistisch erfüllt werden können, aber auch, welche Risiken der Eingriff mit sich bringt. Gemeinsam entscheiden wir dann, welche Behandlung für Sie in Frage kommt.

Ich freue mich auf Sie!

Informationen in Kürze

OP-Dauer: 2,5 - 4 Stunden
Anästhesie: Vollnarkose
Klinikaufenthalt: 1 - 2 Tage
Nachbehandlung: Kompressionsmieder für 6 - 8 Wochen
Fadenentfernen: nach 14 Tagen
Gesellschaftsfähig: nach 7 - 10 Tagen
Sport: nach ca. 8 - 12 Wochen

Die Operation führe ich in der hochmodernen Praxisklinik am Südpark in Solingen prinzipiell unter Vollnarkose durch. In der modernen Klinik wird mir das Anästhesie- und Operationsteam und alle technischen Voraussetzungen zur Verfügung gestellt, damit ich mich nur auf Sie und den geplanten Eingriff konzentrieren kann. Im Anschluss an die Operation werden Sie im personell und räumlich bestens ausgestatteten Aufwachraum nachbetreut. Ihre Sicherheit steht hier immer an erster Stelle!

Welche Operationstechnik bei der Bauchdeckenplastik für Sie in Frage kommt, ist abhängig vom Grad der Gewebeerschlaffung, der vorhandenen Menge an Unterhautfettgewebe, dem Zustand Ihrer Bauchmuskulatur und natürlich Ihren persönlichen Wünschen. Generell ist zu sagen, dass ich diesen Eingriff nur unter Vollnarkose durchführe und auch der stationäre Aufenthalt im Anschluss für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlbefinden erforderlich sind.

Bei dem Eingriff wird überschüssiges Haut- und Fettgewebe entfernt und die Bauchhaut über der darunterliegenden Muskulatur gestrafft. Wenn es erforderlich ist, wird der Bauchnabel in eine neue Position gebracht. Zeigt sich, dass Ihre gerade Bauchmuskulatur auseinandergewichen ist, sollte diese für ein gutes Ergebnis in ihre Ursprüngliche Position zurückgebracht und gestrafft werden.

Oft ist es sinnvoll, diesen Eingriff mit einer begleitenden Fettabsaugung an den Flanken zu kombinieren, um eine harmonische Körperkontur zu erzielen.

© 2021 Plastische und Ästhetische Chirurgie Hillebrand